Events – in und um Berlin

Vorträge und Führungen, Taiji und Kochkurse – im chinesischen Berlin gibt’s immer etwas zu entdecken. Nach der Corona-Krise öffnen jetzt auch wieder erste Museen und Ausstellungen. Regelmäßige Aktionen gibt’s im Chinesischen Garten in Berlin-Marzahn. Für die kühleren Jahreszeiten bietet das Chinesische Kulturzentrum in Berlin-Tiergarten neben einem Veranstaltungs-Programm verschiedene Kurse an, wie Kochen, Taiji, Qigong oder Kalligrafie, siehe unten. Und dann wäre da noch das Asiatische Museum mit zahlreichen Angeboten und – ausgewählte Events.

Ausstellungen, Vorträge, …

16.11.2020, Stream* von 19.30 bis 21 Uhr
Vortrag: Die chinesische Vergangenheit (und Zukunft?) der Naturwissenschaften
Dagmar Schäfer, Sinologin und Direktorin am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin, erläutert die Entwicklung von Naturwissenschaften in China.
* – Zugangsdaten gibt es nach Anmeldung bei der VHS Potsdam unter vhsinfo@rathaus.potsdam.de.

20.11.2020, 17 Uhr
Vortrag: Ausgrenzungspolitik gegenüber China und Russland
Referent: Dr. Ulryk Gruschka
Klubhaus Ludwigsfelde, Kinosaal
Theodor-Fontane-Straße 42, 14974 Ludwigsfelde
Prüfen, ob die Veranstaltung unter den gegenwärtigen Corona-Bedingungen möglich ist.

Vorfreude … 😉
Chinesische Hofkunst mit Wang Shu
Das Museum für Asiatische Kunst eröffnet im Spätsommer 2021
Der Innenausbau des Humboldt-Forums geht mit großen Schritten voran. Für die Gestaltung des Ausstellungssaals, der die chinesische Hofkunst des Museums für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin zeigen wird, konnte dank einer großzügigen Förderung des Kuratoriums Preußischer Kulturbesitz Wang Shu gewonnen werden – einer der bedeutendsten zeitgenössischen Architekten Chinas. …

Wang Shu? Wir sind ihm hier im Blog bereits begegnet – als Architekt des Historischen Museums Ningbo. Ein Bau mit einer grandiosen Idee, die man erst erkennt, wenn man ganz dicht herantritt. Und dann erkennt man sie, die alten Ziegel und Dachsteine der abgerissenen traditionellen Häuser, die hier wieder verbaut worden sind. Es soll der Bauschutt von etwa 30 Dörfern sein, die Platz machen mussten für das wachsende Ningbo. Das Museum präsentiert nicht nur Geschichte, sondern besteht selbst daraus. Sein Architekt ist der erste chinesische Pritzker-Preisträger Wang Shu, der 2012 den „Architektur-Oscar“ erhielt.

Kochen, Taiji, Kalligrafie, chinesischer Garten, …

Für die Details die Verlinkungen anklicken:

Chinesischer Garten
Veranstaltungen | ansonsten tgl. ab 9 Uhr
Eisenacher Straße 99, Berlin

Chinesisches Kulturzentrum
Programm 2020Kochkurse | Taiji | Qigong | Kalligrafie
Klingelhöferstraße 21, 10785, Tiergarten, Berlin

Museum für Asiatische Kunst
Aktuelle Ausstellungen
Wegen Umzugs-Vorbereitungen für das Humboldt Forum ist das Museum für Asiatische Kunst am Standort Berlin-Dahlem geschlossen. Bis zur Eröffnung des Humboldt-Forums (neu: voraussichtlich Spätsommer 2021) werden Sammlungen mit Sonderausstellungen an anderen Standorten präsentiert.

Start-Foto: das „Dule Yuan“, etwa: Garten des abgeschiedenen Vergnügens, in den Gärten der Welt, CC0 von ‚caswi‘

4 thoughts on “Events – in und um Berlin”

  1. Der Chinesische Garten ist toll. Kann ich nur empfehlen. (Auch wenn man uns dort vor Jahren einmal mit einer Feng Shui Truppe zum Feierabend eingesperrt hatte.) Meist macht da am Wochenende auch jemand Qigong. Im Freien ist das jetzt wieder erlaubt.
    Ich hatte Karten für Shen Yun im April 🙁 Hoffe das klappt mit dem neuen Termin.
    Liebe Grüße aus der Prignitz

    1. OMG, eingesperrt. Eine ganze Nacht lang?
      Das tut mir leid mit Shen Yun, Corona-Pandemie eben. Wird schon klappen mit dem neuen Termin, so das Ensemble aus New York gesund geblieben ist.

      Danke für dein liebes Lebenszeichen,
      herzlichst

      Yùnzhi – Catrin

      1. Kein Sorge .. nur kurz .. da war ein Bauzaun an der Seite (ist schon Jahre her – aber eine lustige Erinnerung) und die heldenhaften Männer, die wir dabei hatten, haben ihn ausgehebelt, damit wir Frauen nicht darüber klettern mussten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.