Warum geben sich Asiaten westliche Vornamen? (für A.L.)

Ich habe von berufswegen öfter mal mit Kunden aus Asien zu tun. Mir ist dabei aufgefallen, dass sich speziell Chinesen gerne westliche Vornamen geben. Trotz seines chinesischen Namens nennt er sich Winston oder David oder so. In Emails steht das dann auch so in der Signatur, die Emailadresse lautet jedoch auf den chinesischen Namen. Ich frage mich, womit das zu tun haben könnte. … Das fragt A.L.


Immer häufiger geben chinesische Eltern ihren Kindern westliche Vornamen oder – die jungen Leute verpassen sich einfach selbst einen, weil sich die Langnasen mit den chinesische Namen so schwer tun.

Gern verwenden sie englische Vornamen, wo auch immer sie die aufschnappen, aber auch deutsche, wie Günter aus Guilin. Auf meine Nachfrage hin stellte sich heraus, dass der junge Mann Günter Grass verehrte. So kann’s gehen.

Und auch in Deutschland lebende Chinesen vergeben ihren Kindern (neben einem chinesischen) immer auch einen deutschen Rufnamen. Das geht schon seit etwa 20 Jahren so, denn die jungen Leute in meinem Umfeld heißen Lina, Angela, Benny, Fabian, … .

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.