Wanda Shopping Mall – Geschichten jenseits des Geschäfts | Jiading

Im Stadtteil der Eltern von Herrn P. hat Wanda vor einem Monat die gigantische Shopping-Mall ‚New Tang‘ eröffnet, 320.000 Menschen sollen dabei gewesen sein. Im Seniorenheim schwärmen die Angestellten von den Läden und – von den Restaurants. Meine Schwiegereltern lauschen den Verheißungen und da können wir nicht anders, wir ordern ein Taxi.

Plaudern mit den Alten: ein 27-Jähriger (links) mit dem Vater von Herrn P. (Mitte)

Das rollt mit uns aus Alt-Jiading heraus und wenig später in ein neues Wohngebiet mit Hochhäusern hinein. Auffallend viele Wohnungen stehen leer. „Die Infrastruktur fehlt.“, meint die Taxifahrerin, die auch die Preise der Eigentums-Wohnungen kennt: umgerechnet 5000 Euro je Quadratmeter. Vorm Eifelturm, pardon, vor den Toren der Mall, setzt sie uns ab. Im Eingangsbereich klappt ein Tyrannosaurus sein Maul auf, Musik dröhnt und wir arbeiten uns Rolltreppe um Rolltreppe durch die Etagen. Die Angebote sprechen vor allem sehr junge Kunden an und keine 30 Jahre alt sind auch die Angestellten.

Diese haben wunderbarerweise keine Berührungsängste zu den Alten und plaudern mit unserem alten Herrn. Was für einen Saft er denn da trinken würde und wie alt er sei, möchte ein junger Mann wissen. Mit seinen 86 Jahre sei er doch noch jung, stellt er fest, sein Opa sei schon 91 und war Anfang der 1950er Jahre im Korea-Krieg. Jetzt sei er melancholisch, weil seine Freunde immer weniger werden. Fährt der 27-Jährige nach Hause in die benachbarte Provinz Jiangsu, dann trägt er seinen Opa huckepack unter die Dusche. Er arbeitet in der Mall sowohl in einem Schuh- als auch in einem Sportladen, verdient etwa 10.000 Yuan und heiratet demnächst. Ja dann: Alles Gute! 💐

Leben auf Etage 8

Wunschessen ankreuzen und dann – dem Lärm trotzen.

Leben herrscht an diesem Tag mitten in der Woche auf Etage 8, der Restaurant-Etage. Lasst euch nicht vom entspannten Bild links täuschen. Es geht ums Essen. In der bebilderten Karte ankreuzen, was man mag, diese dem Kellner reichen, der fix die Eieruhr dreht und nach spätestens 30 Minuten die Gerichte bringt. Sollte es länger dauern, darf man gehen. Das übliche Rènao (Getöse) wird getoppt vom lautstarken Begrüßen und an seinen Tisch bringen des Gastes: die „Gastfängerin“ stimmt an, das Personal spricht nach.

China auf die Ohren
Gesamtlänge: 00:12 s (reicht auch  🤪 )

🎧 Zuerst allgemeines Rènao, zur Hälfte des Mitschnitts hört ihr das Begrüßen des Gastes.

4 thoughts on “Wanda Shopping Mall – Geschichten jenseits des Geschäfts | Jiading”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.