Yangshuo – Nine million bicycles

Katie Melua besang sie noch, die „Nine million bicycles in Bejing“. So romantisch der Song daherkommt, weder in Bejing, noch in den kleineren Orten sind Fahrräder das Fortbewegungsmittel Nummer eins. Elektro-Roller haben sie ersetzt und bestimmen neben hochwertigen Automobilen das Straßenbild. Dennoch: wir radeln los, über Land von Yangshuo nach Liugong.

Wir kosten schwarzen Sesam, sehen Felder mit Wasserkastanien und Erdnusspflanzen.  Sogar eine Art Erdnussöl-Fabrik entdecken wir: die getrockneten Erdnüsse werden hier von ihrer Schale befreit, die Samen über Siebe gereinigt, auf Walzenstühlen zerkleinert und in Schneckenpressen kalt gepresst. Ein Restgehalt an Öl bleibt in einer Art Presskuchen, der verfüttert wird, aber auch uns schmeckt.

Zurück geht es per Boot, die Fahrräder an Bord. Bis auf ein paar einheimische Angler und einem Kormoranfischer haben wir den Fluss für uns allein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.