Der Panda-Angriff

Sie sind also nicht nur friedlich und knuddelig, diese Pandas, denn jetzt hat einer von ihnen zugebissen. Ins Bein eines Bauern. Das Tier war in das Dorf im chinesischen Naturschutzgebiet Baishuijiang vorgedrungen und hatte seine Attacke erst unterbrochen, als ein zu Hilfe kommender Mann dem Panda den Kopf bedeckte.

Forstverwaltung und  Naturschutzgebiet wollen dem Mann aus der Provinz Gansu jetzt eine Entschädigung von 520.000 Yuan zahlen, umgerechnet knapp 80.000 Euro.

Quelle: via » Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.