Endlich Peking!

Wir haben im Flughafen den neuen Zahngold-Sicherheitstest bestanden und knapp neun Stunden Flug von Frankfurt am Main nach Peking. Geschlafen haben wir nicht, weder im Flugzeug, noch nach der Ankunft in Peking. Es ging sofort los in die neue alte Innenstadt und  und dort in eine bekannte 300 Jahre alte Apotheke.

Wie die Innenstadt war vermutlich auch die Apotheke nicht älter als fünf Jahre. Der ganze Bezirk ist zu diesem Zeitpunkt abgerissen und neu aufgebaut worden; im alten Stil, aber mit modernen Anpassungen. Den ganzen Tag frage ich mich, wo die Menschenmassen sind, die ich aus der Gegend um Shanghai kenne. Dann, es ist fast 22 Uhr, entdecke ich sie – am Bahnhof, gut bewacht von der Polizei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.